foto1
foto1
foto1
/*
foto1
foto1
*/
ESV LOK Seddin e.V.

1. Herrenmannschaft gewinnt ihre beiden Heimspieleicon kegeln schwarz auf weiss 50mm rgb 300dpi Kopie Kopie

Vergangenes Wochenende bestritt unsere 1. Herrenmannschaft ihre ersten beiden Heimspiele der Saison. Dabei galt es, die ersten Punkte der Saison einzufahren und möglichst keinen Zusatzpunkt abgeben zu müssen. Letzteres erwies sich am Samstag gegen den BBC 1991 Neuruppin e.V. schwerer als erwartet:

Nachdem man mit der Mannschaft nach zwei von drei Durchgängen mit 18 Holz zurücklag, schien sogar der Gesamtsieg gefährdet zu sein. Alle gingen davon aus, dass der Zusatzpunkt an die Neuruppiner gehen würde. Und doch kam alles anders: Da unsere beiden Schlussspieler jeweils das beste Einzelergebnis der Neuruppiner überbieten konnten und gleichzeitig die beiden Schlussspieler der Neuruppiner unter unserem schlechtesten Einzelergebnis blieben, stand es am Ende bei den Einzelwertungspunkten 48:30. Da erst ab einer Punktzahl von 32 sogenannten "kleinen Punkten" der Zusatzpunkt an die Gäste geht, endete das Spiel mit 3:0 für die SpG Michendorf / Seddin. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Schlussachsen konnte der zwischenzeitliche Rückstand letztendlich sogar in einen deutlichen Vorsprung von 92 Holz umgewandelt werden.

Sonntags waren die Kegler vom KSV Pasewalk - Aufsteiger und Mecklenburgischer Landesmeister der vergangenen Saison - zu Gast in Michendorf. Da die Gäste nur schwer einzuschätzen waren, ging man konzentriert ans Werk und konnte bereits frühzeitig die Weichen auf Sieg stellen. Nach zwei Durchgängen sah es deutlich besser aus als noch tags zuvor. Unsere Schlussachse vollendete schließlich eine akzeptable, aber ausbaufähige Mannschaftsleistung mit einem deutlichen und nie gefährdeten 3:0-Sieg (55:23) und einem Vorsprung von 200 Holz.

Mit diesen Ergebnissen verabschiedet sich die 1. Herrenmannschaft aus dem Tabellenkeller der 2. Bundesliga Süd/Ost und belegt nun den 9. Platz. Mit zwei Heimsiegen in zwei Wochen gegen die beiden Spielgemeinschaften aus Spandau können unsere Herren weiter in der Tabelle nach oben klettern. Voraussetzung dafür ist jedoch eine noch bessere und geschlossenere Mannschaftsleistung als vergangenes Wochenende.

Neben der ersten Herrenmannschaft traten auch unsere ersten drei Frauenmannschaften am vergangenen Wochenende in Erscheinung. Dabei belegte die erste Mannschaft den 3. Platz in Luckau, während die zweite und dritte Mannschaft den 2. und 3. Platz in Beelitz ergattern konnten. Letztere Mannschaften belegen nun auch ebendiese Plätze in der Tabelle der Kreisliga. Die erste Frauenmannschaft muss sich hingegen den 1. Platz mit den Punktgleichen Damen aus Werder und Luckau teilen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok